#MeToo

In der jüngsten Vergangenheit wurden zahlreiche Missbrauchsfälle aufgedeckt, auch in der Yoga-Welt. Yogalehrer und international bekannte Gurus haben ihre Position und Macht ausgenutzt. Es kam zu eklatanten Grenzüberschreitungen. Nachfolgend sind einige Artikel zum Nachlesen beigefügt, wenn du dich intensiver mit dieser Thematik auseinandersetzen möchtest.

Damit solche Übergriffen und Machtmissbrauch nicht mehr vorkommen, muss die Sensibilität und das Bewusstsein für (sexualisierte) Gewalt immer weiter wachsen. DU und ICH müssen Augen und Ohren offen halten und einschreiten. Grenzen müssen gewahrt werden und gegenseitiger Konsens, also Zustimmung, muss gegeben sein.

https://www.stern.de/gesellschaft/yoga-gurus-in-der-kritik—sexuelle-uebergriffe-und-machtmissbrauch-31750038.html

https://www.newyorker.com/news/news-desk/yoga-reconsiders-the-role-of-the-guru-in-the-age-of-metoo

https://thewalrus.ca/yogas-culture-of-sexual-abuse-nine-women-tell-their-stories/embed/#?secret=SrTq1ciQP9#?secret=BnVAZZaKNl

https://www.yogajournal.com/live-be-yoga-archive/kino-macgregor-and-pattabhi-jois/embed/#?secret=cWLwPUqrY1#?secret=heL6Zy23UG